Donnerstag, 2. Februar 2017

Lemon-Curd-Herzen

Hallo meine Lieben!

Valentinstag naht und wenn ihr euren Liebsten oder eure Liebste mit Keksen verwöhnen möchtet, probiert doch mal diese leckeren Dinkelherzen mit Lemon-Curd.
Ich habe von einer Freundin (ihr wisst schon Kathi, die uns auch die tolle Lebkuchenbox gemacht hat) ein Gläschen Lemon Curd bekommen. Im Thermomix gemacht. Sehr, sehr fein und dieser fruchtige Geschmack ist nicht zu toppen.
Ich habe schon lange ein Rezept dieser Kekse aufgehoben, gescheitert ist die Durchführung nur am fehlenden Lemon Curd.
Leider habe ich nicht so besonders gute Fotos von den Keksen, denn wenn das Licht gepasst hätte, war ich in der Arbeit, und wenn ich zuhause war, war es bereits dunkel :(.
Aber ich möchte sie euch nicht vorenthalten, denn sie sind wirklich gut. 

Hier das Rezept:

150 g weiche Butter
85 g Puderzucker
1 Ei
1 Prise Salz
225 g Mehl (Vollkorndinkelmehl)
100 g gemahlene Mandeln
Schale einer Biolimette
125 g Lemon Curd

Butter und 75 g Puderzucker sehr schaumig rühren. Ei u. Salz unterrühren. Mehl, Mandeln u. 2 Teel. Lemettenschale zugeben. Alles glatt verkneten u. in Folie gewickelt 1 Stunde kühlen.

Ofen auf 150 Grad C. (Umluft 130 Grad C.) vorheizen, Teig auf bemehlte Fläche dünn ausrollen und Herzen ausstechen. Aus der Hälfte Kreise oder Herzen ausstechen. Ich habe meine kleinen Löcher mit einem Trinkhalm gemacht.
10 - 12 Minuten backen u. auskühlen lassen.

Einen Klecks Curd auf die Herzen ohne Loch geben und verstreichen. Übrige Herzen mit Puderzucker bestäuben und auf die passenden Unterteile setzen.
Ein paar habe ich mit ins Büro genommen,
Nun möchte ich euch noch zeigen, wie sich die Pflanzen in meiner Schale entwickelt haben.
Habt noch eine schöne Zeit. 
Alles Liebe - Margit





Kommentare:

  1. Oooohhhh nein - führe mich nicht in Versuchung:) Wenn ich Lemon-Curd höre, habe ich sofort diese unglaublich fruchtige Köstlichkeit auf meiner Zunge.

    Aber jetzt kommt Rückzug bei kulinarischen Genüssen.

    Danke für das tolle Rezept, irgendwann kommt es zum Einsatz.

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika!
      Hast du gute Neujahrsvorsätze?
      Aber ja, das Rezept bleibt erhalten und du kannst es jederzeit ausprobieren. Freut mich, dass es dich anspricht.
      GLG - Margit

      Löschen
  2. Liebe Margit,
    die Kekse klingen lecker und kommen bei meinen Lieben bestimmt gut an. Die lieben ja alles, was süß ist ;)!
    Ich wünsche dir ein schönes Februarwochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christine!
      Auch dir ein wunderschönes Wochenende.
      LG -Margit

      Löschen
  3. MHHHH guat de schmecken sicha volleeee guat
    des LEMON CURD mecht i eh jetzt mal selber machen,,,

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Das ist auch ein Vorsatz von mir. Lemon Curd selber zu machen, es geht ja auch ohne Thermo Mix.
    LG - Margit

    AntwortenLöschen